In den letzten zehn Jahren haben sich Arbeitswelt und Unternehmenslandschaft gravierend verändert: Geschäftsmodelle erodieren, Unternehmen stürzen in Transformationskrisen, Kultmarken verschwinden und Start-ups erobern angestammte Märkte und etablierte Branchen. Führungskräfte spüren, wie traditionelle Organisationsstrukturen, Hierarchien und Machtgefüge an Bedeutung verlieren.

Partizipation, Co-Working, Crowdsourcing, Shared Services – es sind Synonyme für eine moderne Arbeits- und damit Führungskultur. Grund ist nicht nur die Internationalisierung vieler Arbeits-, Produktions- und Kommunikationsprozesse. Der technologische Wandel erfordert von Unternehmen einen permanenten Wandel sowohl ihrer Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten als auch ihrer Organisationskulturen. Gleichzeitig nahm die Finanz- und Wirtschaftskrise die Unternehmen durch Markt- und Absatzeinbrüche in einen wirtschaftlichen Zangengriff.

Folgen dieser Entwicklungen sind eine zunehmende Suche nach Orientierung in den Führungsetagen bei der Festlegung von Strategien und eine starke Verunsicherung bei den Mitarbeitern bei gleichzeitiger Notwendigkeit eines kontinuierlichen Change Managements. Gibt es aber auch so etwas wie eine Konstante bei grundlegenden Werten, die Unternehmen als Kompass dienen kann? Gibt es ein Maß an Kontinuität in den Strukturen, auf die sich Führungskräfte in diesen Transformationsphasen verlassen können? Gibt es Grundsätze, die Unternehmen selbst in angespannten Phasen nicht über Bord werfen sollten?

Egal wie sich Führungskräfte entscheiden - ein Leitgedanke für nachhaltigen Unternehmenserfolg muss in jedem Fall Berücksichtigung finden: Der Mensch steht im Mittelpunkt – ob als Mitarbeiter oder Kunde.

Führungswissen

Führung: 10 Gebote

Die 10 Gebote einer Unternehmenskultur die sich auf den Erfolg der Unternehmenskultur auswirken weiterlesen

Bearbeitung eines Fragebogens

Umfragen

Führungskräftemonitor

Die Befragung von Führungskräften zeigt Einschätzungen zu aktuellen Themen, die die Wirtschaft in Deutschland bewegen. weiterlesen

Führung und Macht

Macht im Arbeitsalltag

Ohne Macht ist Führung nicht möglich. Dabei ist der Begriff im Deutschen eher negativ belegt.  Doch wie sieht's im Arbeitsalltag aus? weiterlesen

Publikation

Neue Perspektiven

„Culture eats strategy for breakfast“, so kommentierte Peter Drucker die überragende Bedeutung von Unternehmenskultur für den Erfolg von ... weiterlesen