1601132_rfMe.jpg Business Ups and Downs
© Fancy / F1online / Strandperle

Die zu erwartenden Veränderungen in der Arbeitswelt sind gravierend, auch wenn die volle Dimension derzeit nur zu erahnen ist. So bedauerlich die damit einhergehenden Härten auch sind, umso wichtiger ist es , dass alles nur erdenklich Mögliche unternommen wird, um den kommenden Anpassungsprozess in seinen sozialen Auswirkungen abzumildern.

Eines wird ganz sicher nicht helfen: die Technologisierung und Digitalisierung abzulehnen.  

Wird in Zukunft eine Automatisierungsdividende im Sinne einer Maschinensteuer für alle Bürger das Auskommen sichern? Oder werden, wie in der Vergangenheit auch, neue produktivere Tätigkeitsfelder die verlorenen Jobs ersetzen?

Viele Menschen sind mit Blick auf die Zukunft der Arbeitswelt in Sorge und fühlen sich gestresst. Ist es der zunehmende Druck am Arbeitsplatz? Oder auch der Stress durch viele Aktivitäten im Privatleben? Oder beides? Die Beantwortung dieser Fragen ist für jeden Menschen wichtig und prägt seine Zukunftspläne. Wie können wir eine Balance von Lebens- und Karriereplanung, von Zusammenhalt und Eigenverantwortung in der globalen, flexiblen Arbeitswelt erzielen? Und welche Rolle spielen die Arbeitgeber dabei?