Publikationen

(Broschur)2015

Die flexible Führungskraft

Die betriebliche Praxis zeigt, dass flexible Arbeitsformen auf dem Vormarsch sind. Mitarbeiter arbeiten vermehrt mobil, von zu Hause aus, an anderen Standorten oder interagieren in global vernetzten Teams. Die Argumente, die für derartige Flexibilität sprechen, sind klar: Die Beschäftigten können Privat- und Berufsleben besser vereinbaren, während die Unternehmen durch eine intensivere Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern profitieren und die Möglichkeit erlangen, schneller auf betriebliche Erfordernisse zu reagieren. weiterlesen

(PDF)2015

Am Limit

„… die Ängste und Sorgen nehmen zu. Lasst uns ehrlich sein: Die Welt ist komplex und unsicher. Und keiner hat die Glaskugel, um in die Zukunft zu sehen …“, diese Aussage steht stellvertretend für eine Vielzahl von Erfahrungen aus dem Führungsalltag. Sie offenbart keine Heldenlegenden sondern lässt erahnen, wie sich Führung heute anfühlt, wie Führungskräfte manchmal im Dickicht der Organisationen verzweifeln, sich allein gelassen fühlen und wie es ihnen trotz allem gelingt, einen guten Job zu machen. weiterlesen

(PDF)2015

Neue Perspektiven zum nachhaltigen Erfolg durch Unternehmenskultur

„Culture eats strategy for breakfast“, so kommentierte Peter Drucker die überragende Bedeutung von Unternehmenskultur für den Erfolg von Unternehmen. Welche Kulturmerkmale sind eigentlich entscheidend für eine positive Entwicklung eines Unternehmens? Wie verändert sich die Unternehmenskultur angesichts von Globalisierung und Technologiesprüngen? Und was passiert in Krisenzeiten? weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (PDF)2015

Zukunftsfähige Führung

Mit dem Begriff der Führung ist ein Versprechen verbunden, das gegenwärtig kaum mehr eingelöst wird. Noch nie war Führung so voraussetzungsvoll wie heute. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Broschüren)2014

Alle Achtung vor dem Stress!

Was mindert heutzutage Wohlbefinden und Gesundheit, Motivation und Kreativität eines Menschen? Ist es der zunehmende Druck am Arbeitsplatz? Oder doch der Stress durch viele Aktivitäten im Privatleben? Oder beides? weiterlesen

(Broschur)2013

Die Akte Personal

„Personal kann jeder!“ – eine weit verbreitete Meinung. Dem stehen ausgefeilte Human-Resources-Konzepte gegenüber, über die sich ein Unternehmen strategische Wettbewerbsvorteile erhofft. weiterlesen

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (Broschur)2012

Ressourcenförderung in Zeiten ständigen Wandels

Zentrale Schaltstellen für einen lösungsorientierten Umgang mit dem Anstieg psychosozialer Belastungen in Organisationen sind die Unternehmens- und Führungskultur sowie das betriebliche Gesundheitsmanagement. Die Gesundheit und das Miteinander der Beschäftigten in einem Unternehmen beeinflussen maßgeblich die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit im Firmenalltag. weiterlesen

(Broschur)2008

Kooperationskompetenz

Weltweit agierende Unternehmen gehen immer häufiger internationale Kooperationen ein: Sie brauchen Partner, um erfolgreich zu sein. Kooperationskompetenz wird zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Die Toolbox entwickelt ein praktisches Instrumentarium für die Interaktion zwischen Unternehmen. weiterlesen

TODO::Unterseiten


Zwischensumme
(0 Artikel)
0,00 €